über uns

Unser Kleingartenverein ist Mitglied des Inselverbandes, des Landesverbandes der Gartenfreunde MV und Mitglied des Bundesverbandes dtsch. Gartenfreunde e. V., der die kleingärtnerischen Interessen unserer Gartenfreunde vertritt.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für das Kleingartenwesen, der die Rahmenbedingungen für eine sinnvolle, gärtnerische Betätigung und Erholung von Bürgern aller Schichten in ihrer Freizeit schafft.

Er wurde 1954 gegründet. Wir haben eine Pachtfläche von insgesamt 83676 m².

Zu uns gehören 238 Gärten, die mit über 220 Mitgliedern vertreten werden. Davon werden 220 Parzellen bewirtschaftet.

Was kostet ein Kleingarten jährlich?

– Fixkosten

Darin ist der Mitgliedsbeitrag, Versicherung, Pacht und verschiedene diverse Fond und eine Vorauszahlung von Strom und Wasser enthalten.

– Bis März des Folgejahres erfolgt eine weitere Rechnung über den tatsächlichen Verbrauch von Strom und Wasser und der Ableistung von Pflichtarbeitsstunden.

Je nach Verbrauch und Gartengröße kann man mit ca.150,- € pro Jahr rechnen.

Wie bekomme ich einen Kleingarten?

Der Verein, vertreten durch den Vorstand, vergibt die Parzellen. Sie können sich direkt an uns wenden. Dem Vorstand liegt eine Liste mit derzeit freien Parzellen vor.

Bei  Erwerb eines Kleingartens ( Baulichkeiten und Bewuchs) wird sofort eine Aufnahmegebühr  als Mitglied in Höhe von 50,- € und eine Kaution von 150,- € fällig.

Den Namen „Freundschaft“ tragen wir mit recht, da wir auch Gärten an Migranten aus verschiedenen Ländern vergeben und vergeben haben.  Um Verständigungsschwierigkeiten aus dem Weg zu räumen, haben wir im Vorstand eine Migrationsbeauftragte, die sich um die Belange der Migranten kümmert und Ihnen hilft bei der Gartengestaltung.

Wir sind im Besitz eines großen leistungsfähigen Schredders, wo unsere Gartenfreunde ihren  Holzabschnitt der Umwelt zu Liebe, zum Schreddern bringen können.

Ansprechpartner: Karin Wölbeling, Gartennummer: 4  

                  Tel.: 0172/7203633 in der Zeit von März bis Oktober und nach terminlicher Absprache

Seit mehreren Jahren pumpen fleißige Mitglieder unseres Vereins Abwasser aus den „abflusslosen“ Gruben unsere Kleingärten ab. Sie transportieren mit dem vereinseigenen Fahrzeug ca.  1m³ Abwasser zur zentralen Sammelstelle. Dort leert dann der ZWAR  die Grube in Absprache mit dem Verein.

Die Kosten für den gesamten Aufwand tragen die jeweiligen Pächter.

Ansprechpartner für das Abfahren von Abwasser: Lother Zahn Tel: 0173/7501392

Auch kann man bei uns  Gartengeräte, elektro- oder benzinbetriebene Geräte ausleihen. Dafür ist

Ansprechpartner:  Klaus Matz oder Volker Kowalle  (Gartennummer 6a oder 9)

                    Tel.: 0152/26762065 oder Ausgabe Dienstag und Mittwoch von 9.00 bis 11.00 Uhr